Aktuelles aus dem Standort Mühleip

 

Schuljahr 2021/2022

Europäische Mobilitätswoche

In diesem Jahr nahm die Gemeinde Eitorf erstmals an der Europäischen Mobilitätswoche teil. Auch unsere Schule zögerte nicht lange, hier mitzumachen und sich für den Klimaschutz zu engagieren. So wurden unter anderem Walking-Busse ins Leben gerufen: Insgesamt 60 Kinder liefen jeden Morgen in Gehgemeinschaften aus Bitze und Halft gemeinsam mit ein paar Eltern zur Schule. Als Belohnung bekamen sie einen Lauf-Sticker, den die Kinder in ihre Stickerheftchen kleben durften. Insgesamt konnte der Standort in Alzenbach 1115 Sticker und der Standort Mühleip 845 sammeln, die an das Klima-Bündnis gesendet werden, um zu zeigen: Auch unsere Kleinsten tragen einen großen Teil zum Klimaschutz bei!

Zusätzlich durften wir uns einen Fahrradparcours vom ADAC ausleihen, um das sichere Radfahren zu trainieren. Schülerinnen und Schüler aus Mühleip gestalteten außerdem im Unterricht Plakate zum Thema „Eine Welt ohne Autos“.

Sternwanderung

Klasse 1 /2

Am 30.09. wanderten die ersten und zweiten Klassen der GGS Alzenbach-Mühleip bei strahlendem Sonnenschein nach Käsberg, um dort die Kinder aus dem anderen Standort zu treffen. Nach einer langen und anstrengenden Wanderung war die Freude umso größer, als am Sportplatz endlich gepicknickt, Fußball gespielt und Pokemon-Karten getauscht werden konnten. Auch ein Kennenlern-Bingo durfte nicht fehlen, um alle Kinder näher kennenzulernen.

 

Klasse 3 und 4

Die "Großen" erprobten in diesem Jahr eine neue Wanderroute und trafen sich am Hüppelröttchen. Der lange, bergaufführende Hinweg wurde durch einen wunderbaren Aufenthalt auf den Wiesen belohnt. Die Drittklässler fieberten diesem Treffen besonders entgegen. Sie hatten sich im Vorfeld  Briefe geschrieben und waren nun gespannt, ihren Briefpartner oder ihre Briefpartnerin endlich kennen zu lernen. Beim Picknicken, Spielen und Kennenlernbingo hatten die Kinder viel Spaß und schlossen zum Teil neue Freundschaften. Da der Rückweg uns stetig bergab führte , kamen alle Kinder gut gelaunt wieder in der  Schule an.

 

Ferienbetreuung

Auch in diesem Sommer hieß es ab zur Ferienbetreuung nach Mühleip! Unser Motto:

„Zuhause und auf Weltreise“

Es gab verschiedene Aktionen, wie zum Beispiel einen Bachtag am Eipbach in Scheidsbach mit anschließender Wanderung nach Mühleip. Trotz wetterfester Kleidung waren wir anschließend „nass bis auf die Knochen“.  Dabei ist niemand in den Bach gefallen sondern ein kräftiger Sommerregen sorgte für diese Erfrischung.

Weiter ging es auf der Weltreise nach Australien. Es wurden "bullroarer", sogenannte Schwirrhölzer gebastelt. Nicht nur Australiens Ureinwohner können damit Töne erzeugen!

In der Turnhalle trainierten die Ninjas ihre Fähigkeiten und die Wächter ließen niemanden auf die Chinesische Mauer. Mittags wurden auch schon mal die Essstäbchen ausgepackt und die Kinder konnten mit etwas Geschick sogar Spaghetti damit essen.

Cowboys und –girls übten Lasso-Werfen, um später ihre Wildpferde wieder einfangen zu können.

An einem Donnerstag ging es auf die Reise nach Bonn ins Goldfuß Museum. Dank einer sehr interessanten Führung lernten wir viel Neues über Fossilien und durften sogar welche anfassen und basteln.

In der Heimat erklommen wir nicht nur den Kelterser Berg sondern auch den Hügel im Siegpark.

Zum Thema Heimat und Zuhause gehört für uns seit Jahren schon der Ausflug in den nahgelegenen Wald. Es wurden Tippis weitergebaut und kleine Schätze gesammelt.

Abschluss der diesjährigen Ferienbetreuung war der Besuch des „ Farbenweibs“.  Die Kinder konnten sich Motive auswählen und wurden liebevoll mit kleinen Motiven geschminkt und erfuhren nebenbei noch etwas über Urvölker der Welt.

Es war für alle wieder eine schöne und abwechslungsreiche Zeit!

 

Einschulung 2021

Am 20.08.2021 fand die diesjährige Einschulungsfeier bei bestem Wetter auf dem Schulhof statt.

Die "großen" Kinder der jahrgangsgemischten Frosch-, Waschbären- und Schildkrötenklasse begrüßten ihre neuen Mitschüler mit musikalischen Vorführungen und einem kleinen Geschenk, bevor alle gemeinsam zu ihrer ersten Unterrichtsstunde in die Klassen gingen.

 

Wir wünschen allen Familien einen guten Start ins neue Schuljahr!

 

Schuljahr 2020/2021

Kunst in der Notbetreuung

 

Butterbrotgesichter

Die freiwillige Wochenaufgabe für die Klassen 1/2c, 1/2d und 1/2e lautete in der vergangenen Woche: Gestalte dein eigenes Butterbrotgesicht. Die Ergebnisse sind so toll und kreativ geworden, dass wir sie euch unbedingt zeigen möchten! ?

 

Leuchtende Fenster zu Sankt Martin

Auch wenn Corona dieses Jahr die Martinsumzüge verhindert - Die Kinder der GGS Alzenbach-Mühleip bastelten trotzdem fleißig Laternen und lassen das Martinslicht als Zeichen der Hoffnung auf andere Weise leuchten!

 

Postkarten
Für die Kinder der Drachenklasse drehte sich im September alles um das Thema „Postkarten“. Während sie im Deutschunterricht lernten, wie man eine Postkarte schreibt und welche Informationen da so drauf müssen, damit die Postkarte auch wirklich ankommt, überlegten sie unsere Drachen im Kunstunterricht, wie die Motive der Postkarten, über deren Rand hinaus, wohl „weitergehen“ könnten. Dabei sind die folgenden, kreativen Werke entstanden:
 

Veränderte Unterrichtszeiten

In Alzenbach haben sich die Unterrichtszeiten während des Schultages ein wenig verschoben. Aufgrund der Coronahygienemaßnahmen findet nun die Frühstückspause nach der 1. Hofpause statt und beide Hofpausen wurden auf 20 min verlängert.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Gemeinschaftsgrundschule Alzenbach - Mühleip