Aktuelles aus dem Standort Alzenbach

 

Schuljahr 2023/2024

Neue Ersthelfer

Einige Drittklässler absolvierten die Ersthelfer-Ausbildung und sind ab sofort in den Pausen auf dem Schulgelände im Einsatz.

 

Motto des Monats Mai: Respekt

Auf der Klassensprecherversammlung beschlossen die Klassensprecher und Klassensprecherinnen, dass die Kinder mehr auf den respektvollen Umgang miteinander achten sollten. Auf der Schulversammlung stellten sie das Motto des Monats vor.

 

Sponsorenlauf

Am 30. April machten sich wieder alle Schülerinnen und Schüler unterstützt von Eltern und LehrerInnen auf den Weg, um für eine gute Sache zu laufen. Bei bestem Wetter gaben die kleinen und großen Läufer alles und liefen Runde um Runde und erreichten persönliche Rekorde. Das erlaufene Geld wird größtenteils in neue Projekte in und um das Schulgebäude fließen und somit allen SchülerInnen zugute kommen. Ein großer Dank geht an alle HelferInnen und Sponsoren, die uns unterstützt haben!

 

Allez hop!

Am letzten Schultag vor den Osterferien heißt es an der GGS Alzenbach-Mühleip jedes Jahr: Die Manege ist frei! Allez hop!

Talente und Fähigkeiten außerhalb der Schulfächer Mathe und Deutsch standen beim Allez-hop-Tag auf dem Stundenplan. Kinder aus allen Klassen zeigten, was sie können. Es wurde getanzt, gesungen, verschiedene Instrumente gespielt, es wurde gezaubert, Judo und Taekwando- Tricks vorgeführt. Die zuschauenden MitschülerInnen, LehrerInnen und Eltern waren begeistert!

 

Vorleseprojekt der Stufe 3

Die Klassen 3a und 3b haben im Unterricht fleißig das Vorlesen geübt und wollten ihr Können nun natürlich auch anderen Kindern zeigen. Hierzu sind beide Klassen in verschiedene Kindergärten gegangen, und haben dort insgesamt 12 verschiedene Bücher den drei- bis sechsjährigen Kindern präsentiert.

 

„Im Kindergarten waren viele Kinder. Wir haben ihnen etwas vorgelesen. Das war sehr cool“, berichtet Ben R. aus der 3b. Weil das Vorlesen im Kindergarten so viel Spaß gemacht hat, haben wir uns ganz spontan dazu entschlossen, auch den Klassen 1a und 1b unserer Schule vorzulesen. Das hat super viel Spaß gemacht!

Pilotprojekt „Lernzeit“

Seit dem zweiten Halbjahr testen die Drittklässler in Alzenbach die Lernzeit. Die Lernzeit ist eine Alternative zu den bisherigen Hausaufgaben, und findet im Anschluss an den Unterricht statt. Durchgeführt wird sie von einer Lehrkraft und einer Mitarbeiterin der Betreuung. Während der Lernzeit können wir sehr individuell auf die verschiedenen Bedürfnisse der Kinder eingehen, aktuelle Themen spielerisch üben und vertiefen, für Tests oder Arbeiten lernen und kreativ sein. Zu Beginn der Lernzeit nehmen die Kinder sich immer vor, was sie schaffen möchten, und reflektieren ihr Ziel am Ende jeder Lernzeit. Für uns Pädagogen ist dies eine tolle Möglichkeit, viel flexibler und individueller auf die Bedürfnisse der Kinder eingehen zu können als in den vorherigen Hausaufgaben. Auch die Kinder haben hierzu noch ihre Meinung:

 

„In der Lernzeit machen wir gerade Ateliers, das ist super cool. Ich finde die Lernzeit gut, weil wir dann keine Hausaufgaben haben. Wir lernen auch für unsere Tests und Arbeiten.“

von Ben R.

„Wir haben keine Hausaufgaben mehr, dafür bleiben wir 3 Mal in der Woche eine Stunde länger. Das ist schön.“

von Paul

Von Astronauten zu Wissenschaftlern-

Berufserkundung der Klassen 3a und 3b

Im Sachunterricht beschäftigten sich die beiden dritten Klassen mit dem Thema „Berufe“. Hierzu haben beide Klassen sehr viel zu verschiedenen Berufen geforscht und tolle Plakate erstellt. Nach der langen Recherche wollten die Klassen aber auch einen Experten befragen, der spannende Eindrücke zu seinem Beruf geben kann. Deshalb wurde Herr Eichenberg eingeladen. Herr Eichenberg ist Rettungssanitäter, berichtete uns von seinem Tag auf der Rettungswache, spannenden Erlebnissen und brachte sogar einen Rettungswagen mit zur Schule, in den die Kinder reinschauen konnten. „Er hat uns auf eine Matte mit Styroporkugeln gelegt und die Luft raus gesaugt. Die Matte wird dann ganz hart, und man kann ein verletztes Kind transportieren. Das war der beste Tag der Welt“, fand Ben E.

Elterninfoabend für Schulneulinge im Schuljahr 2024/2015

Wenn Sie den Infoabend verpasst haben, können Sie hier nochmal alle wichtigen Informationen nachlesen:

 

ElternabendSchulneulingeAlz24.pdf
PDF-Dokument [569.9 KB]

Piraten Ahoi!

Im Sachunterricht untersuchten die Erstklässler die Eigenschaften verschiedener Materialien und überprüften sie auf ihre Schwimmfähigkeit.  Mit den gewonnenen Erkenntnissen begannen die Kinder mit dem Bau von Piratenschiffen.  Die fertigen Prachtschiffe präsentierten sie in einer großen Ausstellung in der Pausenhalle den SchülerInnen der zweiten Klassen. Zum Schluss durfte natürlich der Schwimmtest nicht fehlen! 

 

Alzenbach putzt sich raus

Mit Handschuhen, Müllbeuteln und Müllzangen bewaffnet zogen die Fuchsklasse und die Waschbärenklasse  gemeinsam los, um die Straßen und Wiesen rund um die Schule von Müll und Unrat zu befreien und damit der Umwelt und den Mitmenschen etwas Gutes zu tun. Wir wurden schnell fündig und die 50 Kinder sammelten eifrig alles auf, was sich am Straßenrand angesammelt hatte. Nach zwei Stunden hatten wir einen erstaunlich großen Müllberg zusammen getragen und konnten stolz zur Schule zurückkehren.

 

Vorlesewettbewerb in Klasse 4

Am 1. März reisten die Viertklässler aus Mühleip zu ihren StufenpartnerInnen aus Alzenbach, um sich im Vorlesen zu messen. Im Vorfeld hatte jede der vier vierten Klassen im Klassenentscheid ihre besten Vorleser und Vorleserinen ausgewählt und so wurden Simon, Lea, Zoran und Mia - unterstützt durch ihre MitschülerInnen - ins Rennen geschickt.

Es war keine leichte Aufgabe für die Jury, bestehend aus Frau Dahs, Frau Vierboom, Frau Zopes und Sophia, der Gewinnerin des Vorjahres, unter den vier tollen Lesern den oder die Beste herauszufiltern. Schließlich fiel die knappe Entscheidung. Alle durften sich als Preis ein Buch von einem Büchertisch aussuchen, den Frau Dahs, die Inhaberin der Windrose, uns freundlicherweise zur Verfügung stellte.

Vielen Dank an die Jury!

 

ALAAF!!!

Auch in diesem Jahr wurde in der Schule an Weiberfastnacht ausgelassen Karneval gefeiert! Wir starteten mit einer langen Polonäse durch das ganze Schulgebäude und trafen uns schließlich alle in der toll geschmückten Karnevalsarena. Dort hatten wir nur kurz Zeit, die Stimmung aufzuheizen, bevor unsere ersten Gäste eintrafen: Das "kleine" und das "große" Prinzenpaar von Young Hope besuchten uns mit ihrem Gefolge und dem Festausschuss und brachten das erste Mal für diesen Tag die Turnhalle zum Beben. Nachdem wir die Tollitäten verabschiedet hatten, blieb uns nur Zeit für einen kurzen Zwischentanz und schon ging es weiter mit dem hohen Besuch: Die KG Turmgarde beehrte uns mit ihrer Kinder-und Jugendgruppe und begeisterte mit ihren Tänzen alle Kinder und Erwachsenen. Besonders freuten wir uns über derzeitige und ehemalige Schüler und Schülerinnen, die mittanzten.  Nach diesen tollen Auftritten war wieder Bewegung für alle angesagt und nach ein paar Mitmachliedern und einer LehrerInnen-Tanzeinlage durften alle erstmal frische Luft schnappen, um danach in den Klassen weiterzufeiern.

Ein herzlicher Dank geht an den Festausschuss,  Young Hope mit den Prinzenpaaren samt Gefolge und die KG Turmgarde für ihre Besuche!

Wir freuen uns aufs nächste Jahr!!

Spaß im Schnee

Wir nutzten einen der Schneetage und sind mit der ganzen Schule in Bitze Schlitten gefahren. Warm eingepackt und mit Schlitten und Bob in der Hand machten wir uns auf den Weg. An der Spitze des Berges angekommen, musste der Hang erst ein paar mal eingefahren werden, aber nach ein paar Versuchen sausten wir nacheinander den Berg hinab. War das ein Spaß! Unten angekommen konnten wir noch einen Schneemann bauen, eine Schneeballschlacht machen oder ein Iglu bauen. Als wir ganz durchgefroren wieder an der Schule ankamen, wartete noch eine Überraschung auf uns: Es gab Kakao für die ganze Schule! Das war ein toller Schultag!

 

Adventssingen mit dem Nikolaus

Traditionell kommen in der Adventszeit alle Kinder und Lehrer:innen montags morgens in der Pausenhalle zum gemeinsamen Adventssingen zusammen. Diese Woche trafen wir uns bereits zweimal, denn heute hatten wir einen besonderen Gast: Der Nikolaus hatte es sich nicht nehmen lassen, persönlich zu unserem Adventssingen zu kommen, um den wunderschön gesungenen Liedern der Kinder zu lauschen. Zusätzlich präsentierten die Waschbären und Füchse ein Nikolausgedicht und Anna und Klara aus Klasse 3 lasen jeweils eine selbstverfasste Geschichte vor. Der Nikolaus war begeistert und schenkte allen Kindern eine kleine Schokolade und hausaufgabenfrei!

 

Motto des Monats Dezember

Leider gibt es im Schulalltag auch immer mal unschöne Momente, in denen sich Kinder streiten. Dabei sind auch Schimpfwörter und Beleidigungen keine Seltenheit. Darum haben die Klassensprecherversammlungen beider Standorte unabhängig von einander entschieden, dass wir und im Dezember bewusst darum bemühen wollen, dass wir freundlich miteinander umgehen und einen freundlichen und respektvollen Umgangston üben wollen.

 

Lichterfest und Sankt Martinszug

An St. Martin trafen sich alle Kinder und Lehrerinnen in der mit wunderschönen Laternen geschmückten Turnhalle, um gemeinsam Martinslieder zu singen. Jede Klasse führte den anderen einen Tanz oder ein Lied mit instrumentaler Begleitung vor. Es war ein tolles Fest mit besinnlicher Stimmung. Auch der traditionelle Martinszug durch Alzenbach konnte wieder stattfinden, der durch den Ortsausschuss der Kirche St. Petrus Canisius Alzenbach organisiert wurde. Zwischen tollen Laternenkreationen strahlten leuchtetende Kinderaugen in der Dunkelheit. Nach dem großen Martinsfeuer gab es Weckmänner und heiße Getränke zur Stärkung.

 

Im Fitnessstudio 

An den letzten beiden Freitagen fand für die Affenklasse und Pinguinklasse ein ganz besonderer Sportunterricht statt: Wir waren im Fitnessstudio. Es gab zwei Kurse. Beim Trampolinkurs hat Frau Wienand uns gezeigt, wie wir springen können und wir haben einen Trampolintanz gemacht. Im anderen Kurs gab es ein Zirkeltraining. Hier haben wir auch Hanteln und schwere Bälle hochgehoben. Es war ein toller Tag.  

Geschrieben von den Kindern der Affenklasse 

Ritter Rost zu Besuch in Alzenbach

Im Rahmen des Rheinischen Lesefestes kamen die Alzenbacher Schülerinnen und Schüler in den den Genuss, Jörg Hilbert, den Autor der Ritter Rost - Bücher, zu empfangen. Er las uns aus seinem neuesten Ritter Rost - Buch vor und gab uns dabei einen Einblick in seine Ideenfindungen. Dazu sang und spielte er uns auch einzelne Lieder aus der Geschichte vor.  

 

 

Motto des Monats

In den standortbezogenen Klassensprecherversammlungen machen sich die Kinder jeden Monat Gedanken darum, was ihnen in der Schule wichtig ist.

 

In Alzenbach steht der Monat November unter dem Motto: Sparsam mit Klopapier und Papierhandtüchern umgehen.

Hintergrund: Die Klassensprecher berichteten, dass auf den Toiletten oft Papier auf dem Boden herumlag. Klos wurden mit ganzen Klopapapierrollen geflutet und für andere Kinder dadurch unbenutzbar gemacht. Wenn sich die Kinder nicht trauen aufs Klo zu gehen, weil es dort so unordentlich ist, oder das Klo nicht funktioniert, geht es den Kindern schlecht und sie können sich nicht gut lernen.

Daher wollen wir gemeinsam daran arbeiten, die Situation zu verbessern und gleichzeitig auch der Umwelt noch etwas Gutes zu tun.

Mehr über unsere Versammlungen und Partizipation der Kinder am Schulleben finden Sie in der Rubrik "Kinder für Kinder".

 

Klicken Sie hier:

Herbstflohmarkt

Am 28.10.2023 veranstaltete unser Förderverein wieder einen großen und gut besuchten Herbstflohmarkt. Baby- und Kinderkleidung, Bücher, Spielsachen und vieles mehr wurden zum Verkauf angeboten. Dank der großartigen Unterstützung vieler Eltern konnten wir in der Cafeteria ein tolles Kuchenbuffet und frische Waffeln anbieten. Wir danken allen Eltern, die durch ihre Kuchenspende oder einen Dienst den Flohmarkt ermöglicht und zu einem Erfolg gemacht haben!

 

Erntedankgottesdienst

Zum ökumenischen Erntedankgottesdienst trafen sich alle Schülerinnen und Schüler in der katholischen Kirche. Auch dieses Jahr brachten viele Kinder Essensspenden für die Tafel mit, die von Herrn Hüsson von der Eitorfer Tafel dankend entgegengenommen wurden.

Apfelernte

Zum Abschluss der Unterrichtsreihe "Apfel" fuhren die Kinder der Fuchsklasse und der Waschbärenklasse nach Merten, wo wir auf den Streuobstwiesen der Familie von Köckritz bei der Apfelernte helfen durften. Wir sammelten fleißig Äpfel und konnten viele Säcke füllen. Einen Sack durften wir mitnehmen und daraus direkt in der Schule Saft pressen und mit einer Maschine Apfelspiralen herstellen und essen. Lecker!

In den Ferien bereitete Frau Götte für alle Kinder Apfelmus zu und Familie von Kökritz brachte uns vier Kisten Apfelsaft, die aus den gesammelten Äpfeln gepresst und abgefüllt wurden. Den Saft genießen wir jetzt immer in der Frühstückspause.

Vielen Dank dafür und an alle Erwachsenen, die uns zu dem Ausflug begleitet haben!

Europäische Mobilitätswoche

Auch in diesem Jahr wollten wir im Rahmen der Europäischen Mobilitätswoche wieder zeigen, dass wir zum Klimaschutz beitragen. Aus diesem Grund hat jede Klasse tagtäglich gezählt, wie viele Kinder zu Fuß, mit dem Bus, mit dem Fahrrad oder mit dem Roller zur Schule gekommen sind und die Anzahl in Strichlisten notiert. In der nächsten Schulversammlung wollen wir zählen, wie viele Striche die ganze Schule insgesamt gesammelt hat und herausfinden, welche Klasse wohl die “umweltfreundlichste“ Klasse ist. Wir sind gespannt!

Zwei Highlights der Woche waren der Fahrradparcours, bei dem unsere Kinder als richtige Fahrrad- und Rollerprofis die schwierigsten Hindernisse gemeistert haben und die Sternwanderung. An diesem Tag haben sich alle 1. und 2. Klassen aus Alzenbach und Mühleip in Käsberg und alle 3. und 4. Klassen am Hüppelröttchen getroffen, um gemeinsam zu picknicken und zu spielen. Die Kinder aus den 3. Klassen waren besonders aufgeregt, denn sie haben sich untereinander schon im Vorhinein Briefe geschrieben und am Wandertag endlich ihren Brieffreund kennengelernt.

 

Schulversammlung

Am ersten Montag im Monat treffen sich alle Schülerinnen und Schüler und Lehrerinnen und Lehrer, um über aktuelle Dinge in der Schulgemeinschaft zu sprechen. Ergebnisse aus der Klassensprecherversammlung werden hier vorgestellt, besondere Leistungen geehrt, das neue Monatsmotto vorgestellt und natürlich das Schullied gesungen. Auf unserer ersten Schulversammlung in diesem Schuljahr wurden die Streitschlichter und die Ersthelfer aus den vierten Klassen vorgestellt. Zum Abschluss gab es für alle Kinder eine Knobelaufgabe.

 

Willkommen!

Am 8.8.2023 durften wir 48 neue Erstklässler am Standort Alzenbach willkommen heißen!

Bei strahlendem Sonnenschein konnte die Einschulungsfeier auf dem Sportplatz stattfinden und die Kinder danach ihre erste Schulstunde in der Fuchsklasse und der Waschbärenklasse erleben. Der Förderverein bewirtete in der Zwischenzeit die wartenden Eltern. 

 

Schuljahr 2022/2023

Verabschiedung

Schweren Herzens mussten wir unsere Viertklässler verabschieden. Bei einer schönen Abschlussfeier auf dem Sportplatz ließen wir die Grundschulzeit zu Ende gehen und schickten zum Schluss unsere Wünsche in den Himmel.

 

Schulversammlung

Vor den Ferien versammelten sich noch einmal alle Schülerinnen und Schüler vor der Schule, um gemeinsam das Schullied zu singen und ein paar besondere Ehrungen vorzunehmen. Als erstes wurden die Kinder geehrt, die bei den Bundesjugendspielen herausragende Leistungen gezeigt hatten. Sie erhielten von Frau Radwan eine Ehrenurkunde. Auch die Kinder, die im März am Mathekänguru-Wettbewerb teilgenommen hatten, konnten sich jetzt über eine Urkunde und einen Preis freuen. Stolz konnten wir Frau Hagen, der Vorsitzenden unseres Fördervereins, einen Scheck über 6506 Euro überreichen. Diese Summe hatten alle Schülerinnen und Schüler gemeinsam beim Sponsorenlauf erlaufen!  

 

Schulfest

Bei bestem Wetter konnten wir unser Schulfest feiern. Nach der Eröffnung, bei der der Schulchor sowie die Tanz-AG der Betreuung auftraten, gab es für die großen und kleinen Gäste vielfältige Angebote. Das kulinarische Angebot erstreckte sich vom Kuchenbüffet über die Grillwurst bis zur türkischen Pizza. Es gab viele Mitmachangebote zum Spielen, Basteln und Spaß haben. Besondere Highlights stellten das Jekits-Konzert und die Aufführung der Musical-AG dar. Vielen Dank an alle HelferInnen und BesucherInnen, die das Fest zu einem großen Erfolg und einem tollen Abschluss des Schuljahres machten!

 

Der Kletterwald

Wir kamen in die Schule und um 8.00 Uhr war der Bus da. Alle Kinder aus den Klassen 3a und 3b sind eine Stunde gefahren. Wir waren aufgeregt, auch ich! Uns wurde in der Kletterschule Klettergeschirr umgelegt mit einem Karabiner daran. Mit meiner Gruppe bin ich zuerst auf den weißen Parcours gegangen. Es hat viel Spaß gemacht. Arina und ich haben uns zum Schluss ein Eis geholt.

Darlene

 

Schmetterlinge im Klassenzimmer!

In den letzten Wochen sind in den Klassen 2a und 2b neue Mitbewohner eingezogen, nämlich 10 kleine Raupen. Passend zum Sachunterrichtsthema „Schmetterlinge“ wollten wir selbst mal versuchen, Schmetterlinge zu züchten. Zunächst gab es noch nicht allzu viel zu tun, da die Raupen ausschließlich mit Fressen und Schlafen beschäftigt waren. Sie wurden aber täglich von uns unter die Lupe genommen und deren Wachstum in einem Forschertagebuch dokumentiert. Nach etwas über einer Woche hatte sich die erste Raupe schon verpuppt und wir hingen sie ganz vorsichtig in die Voliere. Als wir einige Tage später vom Wandertag zurückkamen, erwartete uns eine große Überraschung: Der erste Schmetterling ist geschlüpft. Die Aufregung war riesig! Wir dekorierten die Voliere mit Naturmaterialien und fütterten unseren Schmetterling mit Orangenscheiben, Bananenresten und Zuckerwasser, bevor es dann hieß: Auf in die Freiheit! In den darauffolgenden Tagen konnten wir noch weitere Schmetterlinge begrüßen und sie auf den Weg in die Natur begleiten.

 

Tag des Wanderns

Am 12. Mai machten sich die Stufen 1 und 2 aus Alzenbach und Mühleip auf den Weg zum Hüppelröttchen, denn es war Wandertag. Auf verschiedenen Wanderrouten konnten wir etwas über Bienen, den Wald oder die Wasserquellen lernen. Auf dem Weg wurde frisches Quellwasser aus dem Eitorfer Wald probiert und am Rastplatz angekommen, durften wir Bienenmännchen auf die Hand nehmen, Honig probieren und die Imker mit unseren Fragen löchern. Außerdem bepflanzten wir gemeinsam mit dem Umweltschutzbeauftragten der Gemeinde Eitorf Blumenkübel mit frischen Kräutern und hatten dabei viel Spaß. 

 

 Minimusikertag

Wochenlang bereiteten sich die Schülerinnen und Schüler aller Klassen auf diesen großen Tag vor.  Jede Klasse und der Chor studierten verschiedene Lieder ein. Am Minimusikertag verwandelte sich unsere Turnhalle in ein mobiles Tonstudio und ein Profi der Minimusiker nahm unsere Songs auf. Dabei wurden die Kinder von ihren Musiklehrerinnen und Herrn Radau von der Musikschule auf verschiedenen Instrumenten begleitet.  Es war ein aufregender, erfolgreicher Tag, alle Kinder wuchsen über sich hinaus und nun warten wir gespannt auf unsere eigene CD!

Als Anerkennung für die tolle musikalische Leistung wurden die Kinder mit der goldenen Minimusiker-CD ausgezeichnet.

 

Weitere Infos zum Minimusikerprojekt finden Sie hier:

https://minimusiker.de/minimusikertag/

 

Eine kleine Kostprobe:

Natürlich haben wir auch unser Schullied aufgenommen!

 

Streithelfer-AG

Derzeit bildet Elfriede Dingel  Kinder der dritten Klasse zu Streithelfern aus, damit diese zukünftig andere während des Schultages  bei der Lösung von Konflikten unterstützen können. Die Streithelfer werden nach dem Bensberger Mediationsmodell ausgebildet.

 

Pausenspaß

Der Förderverein stiftete allen Klassen eine mit verschiedenen Kleinspielgeräten gefüllte Pausenkiste. Als Highlight gab es noch eine Slackline! Da macht die Pause noch mehr Spaß!

 

1,2,3 ... im Sauseschritt

Dank der neuen Treppenaufkleber ist das Lernen des Zahlenraums bis 20 ab jetzt ein Kinderspiel. Vorwärts, rückwärts, treppauf, treppab, zählen und rechnen können jetzt alle mit allen Sinnen erfahren.

Druckversion | Sitemap
© Gemeinschaftsgrundschule Alzenbach - Mühleip