Informationen zur Notbetreuung

Die Notbetreuung bieten wir montags - freitags zwischen 7:15 Uhr und 16 Uhr an.

An Wochenenden und Feiertagen findet keine Notbetreuung statt.

Wenn Sie Ihr Kind für die Notbetreuung anmelden möchten, schicken Sie bitte eine E-Mail an Frau Krämer:

 

heike.kraemer@ggs-alzenbach-muehleip.de 

 

Alle weiteren Informationen zum Ablauf erhalten Sie von Frau Krämer.

 

Bitte laden Sie sich das folgende Formular herunter und geben es Ihrem Kind am ersten Betreuungstag ausgefüllt mit in die Schule:

 

 

 

Wer darf die  Notbetreuung in Anspruch nehmen?

 

Seit dem 27.04. 2020 gilt die bestehende Regelung für die Notbetreuung auch für  alleinerziehende Elternteile, die einer Erwerbstätigkeit nachgehen oder die sich aufgrund einer Schul- oder Hochschulausbildung in einer Abschlussprüfung befinden. Diese haben Anspruch auf die Teilnahme ihres Kindes an der Notbetreuung, sofern eine private Betreuung nicht anderweitig organisiert werden kann. Dies gilt für jede Erwerbstätigkeit des alleinerziehenden Elternteils, unabhängig von der Auflistung der Tätigkeitsfelder, die sich aus der Anlage der CoronaBetrVO ergeben.

 

Einen Anspruch auf Notbetreuung haben weiterhin alle Beschäftigten unabhängig von der Beschäftigung des Partners oder der Partnerin, die in kritischen Infrastrukturen beschäftigt sind, dort unabkömmlich sind und eine Betreuung im privaten Umfeld nicht gewährleisten können.

 

Im folgenden Dokument sind die betroffenen Berufsgruppen aufgelistet:

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Gemeinschaftsgrundschule Alzenbach - Mühleip